Experimentalphysik 1 SS 2014

Die Vorlesung Experimentalphysik 1 soll Ihnen die Grundlagen der Mechanik und Wärmelehre vermitteln. Dabei werden wir Ihnen Physik auch anhand von Demonstrationsexperimenten vermitteln. In den Übungen vertiefen Sie das Wissen aus der Vorlesung und lernen das Lösen einfacher physikalischer Probleme. Viel Spaß und viel Erfolg!

Allgemeine Informationen

 

Anmeldung

Zur Teilnahme an den Übungen und der Klausur müssen Sie sich hier registrieren.

Bitte melden Sie sich bis Mittwoch den 09.04.2014 vor der Vorlesung an.
Ausgabe Montags per download als pdf auf dieser Seite.
Abgabe Am jeweils folgenden Montag vor der Vorlesung. 
Bearbeitung In Gruppen zu bis zu 3 Personen (stark empfohlen), handschriftliche Abgabe eines Exemplars pro Gruppe ist ausreichend. Bitte alle Namen und Matrikelnummern auf der ersten Seite deutlich lesbar angeben.
Bewertung Nach auf den Übungsblättern angegebener Punktzahl durch die Übungsgruppenleiter. 20 Punkte je Übung erreichbar.

Besprechung

Jeder, der eine Lösung abgibt, muss in der Lage sein, sie in der Übungsgruppe vorzutragen. Andernfalls ist Punktabzug möglich. Um die Übungen vorrechnen zu können, muß man natürlich physisch anwesend sein.
Zulassung zur Klausur

Eine Gesamtpunktzahl von 90 Punkten in den Übungen ist notwendig.

Mindestens 9 Übungszettel (von 11) müssen bearbeitet und besprochen werden.

 

Übungstermine

Gruppe 1 Di 08:00 - 09:30 (1. Physik) Robert Simon
Gruppe 2 Di 08:00 - 09:30 (2. Physik) Robert Zöllner
Gruppe 3 Di 10:00 - 11:30 (1. Physik) Jan Ribbe
Gruppe 4 Di 14:00 - 15:30 (2. Physik) Eschly Kluge
Gruppe 5 Di 14:00 - 15:30 (HS III) Claus Müller-Gaterman
Gruppe 6 Di 16:00 - 17:30 (2. Physik) Enno Oldewurtel
Gruppe 7 Di 17:45 - 19:15 (2. Physik) Michael Seidlitz

*1.Physik - Seminarraum
*2.Physik - Seminarraum

 

Zulassungsvoraussetzung

Punkteeinsicht

Die Punkte der Übungen können hier eingesehen werden. Die Punkte werden nach der entsprechenden Übungsbesprechung freigeschaltet. 

Nutzername: analog zum Smail Login

Klausur

Freitag, den 18.07.2014 14:00-17:00 Noten

Klausureinsicht Die Klausureinsicht findet am Dienstag den 19.08.2014 von 9-11 Uhr im Seminarraum der 1.Physik statt.
Nachklausur Samstag, den 27.09.2014 12:30-15:30 Noten

Themen

Teil I: Mechanik

1. Einführung

2. Mechanik eines Massenpunkts

3. Bewegte Bezugssysteme

4. Systeme von Massenpunkten, Stöße

5. Dynamik starrer ausgedehnter Körper

6. Reibung zwischen festen Körpern

7. Ruhende Flüssigkeiten, Hydrostatik

8. Strömende Flüssigkeiten und Gase

9. Mechanische Schwingungen und Wellen

Teil II: Wärme

10. Kinetische Gastheorie

11. Wärmelehre

Die Vorlesungen und Übungen zur Experimentalphysik 1 werden mit 8 Leistungspunkten (ECTS Credit Points) gewertet. Sie müssen also mit einem Arbeitsaufwand von etwa 240 Stunden in diesem Semester für die Veranstaltung rechnen. Die Leistungspunkte bzw. den Schein erhalten Sie, wenn Sie die Klausur am Ende des Semesters erfolgreich bestanden haben.

 

 

Übungsgruppen

Die Übungsgruppen sind eingerichtet und können hier eingesehen werden. (Passwort ist das Vorlesungspasswort)

PDF Übungsgruppen

 

 

Infos

  • Schüler an der Universität erhalten nach bestandener Prüfung einen Schein. Die Anmeldung zu einer Übungsgruppe erfolgt direkt bei den Übungsorganisatoren. Die Anmeldung zur Klausur erfolgt im Prüfungsamt, wo auch die Ergebnisse registriert werden.
  • "Freischussregelung": Bitte lesen Sie die Modalitäten zur Freischussregelung im §11 der  PDF Prüfungsordnung für den BSc Studiengang Physik nach.
  • In der Klausur sind folgende Dinge zugelassen:

    • Bleistift (Zeichnen)
    • Stifte
    • Lineal
    • ein auf allen Seiten handschriftlich beschriebenes A4 Blatt
    • KEIN Taschenrechner

  • Die Anmeldung zur Klausur erfolgt über  KLIPS. Dort können Sie auch einsehen, ob Sie zur Klausur zugelassen sind. Bei Unklarheiten wenden Sie sich bitte direkt an ihr Prüfungsamt, d.h. an das Prüfungsamt ihres Hauptfachs.
  • Die Zulassung zur Klausur für diejenigen, die ihre Zulassung aus früheren Semester erlangt haben, sollte ebenfalls im KLIPS ersichtlich sein. Bei Problemen wenden Sie sich bitte an Ihr Prüfungsamt.
Vorlesung

 Berenike Maier

Experimente

 Dr. Rolf Jürgen Berger

Übungen

 E.Oldewurtel
 J.Ribbe

KLIPS

53010

Vorlesungszeit

07.04. 2014 bis
17.07.2014

Vorlesungen

Mo. 15:00 - 16:30 HS I
Do. 12:00 - 13:30 HS I